Die Bedeutung der Zoologie

Viele Menschen denken vielleicht, dass Zoologie keine wirkliche Bedeutung oder Auswirkung auf unsere Welt hat, nur weil es sich um eine Wissenschaft handelt, die auf dem Studium des Tierreichs beruht. In Wirklichkeit hat die Zoologie jedoch so viel mit der Entwicklung und Erhaltung unserer Welt zu tun. Angesichts der jüngsten Klimaveränderungen hat es sich zu einer der führenden Wissenschaften entwickelt, die daran arbeiten, die Welt zu retten. Wir müssen über Zoologie lernen, um die enorme Artenvielfalt auf unserem Planeten zu verstehen und zu bewahren. Sie zu verlieren wäre eine große Schande und beinahe ein Verbrechen der Menschlichkeit. Wir haben die meisten Probleme verursacht, die zum Artensterben führen, und verursachen sie auch weiterhin. Nur weil wir die "dominierende" Spezies auf der Erde sind, heißt das nicht, dass wir tun können, was wir wollen, ohne die Konsequenzen zu tragen. Wir müssen nicht nur vom Aussterben bedrohte Arten schützen, sondern auch Arten, die für den Fortbestand des Lebens auf der Erde unerlässlich sind. Aus genau diesem Grund veranstalten Casinos wie Mr. Green jährlich Spendensammelaktionen, um das Bewusstsein für gefährdete Arten zu schärfen. Sie tun dies, indem sie 30% der aus Einzahlungen gesammelten Gelder an den WWF weitergeben. Diese Art von Gesten ist es, was hilft, solche Wohltätigkeitsorganisationen im Geschäft zu halten. Tatsächlich gehen Freiwillige regelmäßig in die Schulen, um mehr Bewusstsein zu schaffen.

Ob Sie es glauben oder nicht, ohne Tiere würde der Mensch ziemlich schnell aussterben. Zunächst einmal würde es kein Fleisch mehr geben. Aber wir können auch nicht alle Vegetarier werden, weil es keine Insekten gibt, die die Pflanzen bestäuben könnten. Und was ist mit Zersetzern? Sie würden auch verschwinden. Und schließlich müssen wir Zoologie studieren, um mehr über unsere eigenen Vorfahren und unseren Werdegang zu erfahren. Bei Tieren können wir auch etwas über unsere Anatomie lernen und die Funktion unseres Körpers besser verstehen, was uns bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen kann. Nach Angaben des WWF (World Wildlife Foundation) und des WRI (World Resources Institute) sterben auf unserem Planeten jedes Jahr nahezu 10.000 Tierarten aufgrund von Klimawandel, Verlust des Lebensraums, Wilderei und illegalem Handel mit gefährdeten Arten sowie natürlichen Veränderungen aus. Deshalb ist Zoologie wichtig. Es unterrichtet uns über diese Themen, die für unser Leben und unseren Planeten von Bedeutung sind. Wenn sich mehr Menschen dafür einsetzen würden, mehr über diese Wissenschaft zu lernen, hätten wir es viel einfacher. Professor Ernst war an vielen Universitäten Leiter der Zoologie-Abteilung und ermutigte immer wieder junge Studenten, in dieser Wissenschaft Karriere zu machen. Es kann sehr interessant sein, Zoologe zu sein. Professor Ehlers war auch nicht nur jemand, der Tiere studierte. Ja, es ist keine leichte Aufgabe, und die Leute halten Sie und Ihre Arbeit für selbstverständlich, aber wenn Sie daran interessiert sind, unserem Planeten zu helfen, besser zu werden und zu wachsen, wäre dies eine perfekte Möglichkeit, dies zu tun.